Fahrt nach Paderborn (Klasse 4b)

am 28. Januar 2013


von Amelia Stromberger

Als ich heute Morgen zur Schule ging, hatte ich keinen Schultornister auf dem Rücken. Ihr könnt euch sicher denken, warum... Weil wir – die Klasse 4b und die Klasse 4a, mit unseren Lehrerinnen Frau Kranke und Frau Thebille und zwei Müttern (Frau Buurs und Frau Becker) - heute einen Ausflug nach Paderborn gemacht haben. Um 8.30 Uhr ist unser Bus gekommen, ich saß mit meinen Freundinnen ganz hinten. Als wir in Paderborn ankamen, sind wir erst mal zum Rathaus gegangen und durften dort frühstücken. Als wir fertig waren, kamen zwei Stadtführerinnen, die 4a ist mit der einen gegangen und meine Klasse mit der anderen. Unsere Stadtführerin hieß Frau Münch. Unsere 1. Station war das Stadtmodell am Theodorianum. Frau Münch erzählte uns etwas von Karl dem Großen. Danach gab sie uns Filz-Hüte, die wir aufsetzen durften. Leider gab es nur fünf Hüte, deshalb mussten wir uns abwechseln. Unsere nächste Station war der Liborius-Brunnen. Auch hier erklärte Frau Münch etwas dazu. Weiter ging es zum Dom. Frau Münch zeigte uns zuerst ein großes Grab und danach durften wir runter in die Krypta.

Danach sind wir zu dem 3-Hasen-Fenster gegangen. Frau Münch gab jedem einen Zettel, wo die 3 Hasen ohne Ohren drauf waren. Die Ohren mussten wir malen. Anschließend verteilte Frau Münch 3 Kostüme und 2 Musikinstrumente. Es ging einmal um den Herold, Papst Leo III und Karl den Großen, den ich gespielt habe. Dann sind wir zur Bartholomäus-Kapelle gegangen und haben dort ein kleines Theaterstück gespielt und gesungen. Weiter ging es zur Dielen-Pader. Kurz darauf sind wir wieder zum Rathaus gegangen, wo das kleine Theaterstück weiter ging. Diesmal aber mit dem Herold, Bischof und Bürgermeisterin.

 

Danach sind wir zu Mc Donald's gegangen, wo wir die 4a wieder getroffen haben. Als alle etwas gegessen hatten, sind wir zur Synagoge gegangen. Dort durften wir Frau Rubens zwei Stunden lang alle möglichen Dinge zum Judentum fragen.

 

 

Um 15.15 Uhr waren wir wieder in Bad Wünnenberg.

Es war ein sehr schöner Tag!

 

 

© 2018 Grundschule Bad Wünnenberg