Einweihung der Schule nach Abschluss der energetischen Maßnahmen

am 26. April 2013
 

Am Ende der Projektwoche zum Thema „Energie“ wurde auch die Einweihung der sanierten Schule gefeiert. Fast ein Jahr lang wurde in mehreren Bauabschnitten die Gebäudehülle der Schule rundum erneuert, also sogenannten energetischen Maßnahmen unterzogen (Eindrücke der Sanierungsarbeiten). Neben einer dicken Isolierung an der Fassade wurden auch die Fenster ersetzt. Außerdem wurde im Keller eine neue Heizungsanlage installiert, und statt mit Gas wird die Grundschule nun mit Holz-Pellets beheizt. Damit können die Energiekosten langfristig gesenkt werden.
An diesem Tag waren Herr Christoph Wittler (allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters), Herr Alfred Schlüter (Bauleiter), Herr Gerd Frericks (Bauingenieur) sowie Herr Sascha Voigt (Schulpflegschaftsvorsitzender) der Einladung gefolgt und wohnten einer kleinen Feierstunde bei.
Neben der neuen Isolierung konnten die Arbeiten auch genutzt werden, um eine moderne Gestaltung der Fassade zu erlangen. Nicht zuletzt ist die Grundschule auch Dank des Logos, welches nun an der Fassade schon von weitem für alle zu sehen ist, als solche zu erkennen.

Zeitungsartikel vom 27. April 2013 (Neue Westfälische)
Zeitungsartikel vom 29. April 2013 (Westfälisches Volksblatt)

  • Eröffnungsfeier vor der Schule
    Eröffnungsfeier vor der Schule
  • Frau Prinz begrüßt die geladenen Gäste
    Frau Prinz begrüßt die geladenen Gäste
  • Logo an der Außenwand der Fassade
    Logo an der Außenwand der Fassade
  • Auf geht's zur Schulbesichtigung
    Auf geht's zur Schulbesichtigung
  • Die Schüler stellen Holz-Pellets her
    Die Schüler stellen Holz-Pellets her
  • Die Schüler der Klasse 3 erläutern die Funktionsweise der neuen Heizung
    Die Schüler der Klasse 3 erläutern die Funktionsweise der neuen Heizung
  • Erklärung und Besichtigung der neuen Heizung
    Erklärung und Besichtigung der neuen Heizung
  • Klasse 4 präsentiert den Gästen die Ergebnisse der Projektwoche
    Klasse 4 präsentiert den Gästen die Ergebnisse der Projektwoche
© 2018 Grundschule Bad Wünnenberg