Es klappert(e) die Mühle!

Wandertag des 3. Schuljahres zur "Ohrmakers Mühle"
am 29. September 2010

Die Mühle klapperte nicht "am rauschenden Bach", sondern im Ortskern von Haaren - und das eigens für die Kinder der Klasse 3a und 3b unserer Schule.

Im Rahmen des Sachunterrichtthemas "Vom Korn zum Brot" besichtigten die 3. Schuljahre am 29. September 2010 in Begleitung von Frau Grote, Frau Forell und Herrn Ploß "Ohrmakers Mühle" in Haaren.

Für viele war es schon ein besonderes Erlebnis, mit dem Linienbus nach Haaren zu fahren. Dort wurden sie von Herrn Voßmann empfangen. Mit der "Warnung": "Ihr wisst, wie es Max und Moritz in der Mühle erging" und mit viel Geschick und einem fesselnden Vortrag bewirkte er, dass er äußerst aufmerksame Zuhörer hatte. Er zeigte das Gebände und die Maschinen und erklärte, wie aus Korn Schrot oder Mehl entstand. Schließlich setzte er sogar das "Räderwerk" in Gang.
Beeindruckt waren die Kinder von den sich drehenden Wellen und Rädern, von den klappernden Riemen und von den Bewegungen der Maschinen.
Herr Ploß, der als Sohn eines Müllers in einer Wassermühle aufgewachsen war, konnte zudem noch von persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen rund um die Mühle aus Kindertagen erzählen.

Der Rückweg bei strahlendem Sonnenschein übers Sintfeld war zwar weit und anstrengend, aber doch ein besonderes Erlebnis.

  • Wandertag
    Wandertag
  • Wandertag
    Wandertag
  • Wandertag
    Wandertag
  • Wandertag
    Wandertag
© 2018 Grundschule Bad Wünnenberg